Kindergartenkinder schmücken Weihnachtsbäume in der Stadt

29.11.2017

 

Weihnachtsschmuck

Es ist eine noch junge aber bereits sehr beliebte Tradition, dass Kinder aus den Neukirchen-Vluyner Kitas Weihnachtsbäume in der Stadt schmücken. Im vergangenen Jahr hatte das Stadtmarketing erstmals Kindergärten mit der Idee angesprochen, die gemeinsam mit dem Werbering beschafften Bäume in Neukirchen und Vluyn zu verschönen. Kinder wie Leiterinnen der Kindertagesstätten waren sofort Feuer und Flamme. Damals waren es die Kinder des Familienzentrums Leibnizstraße, die den großen Baum auf dem Vluyner Platz bunt schmückten. Schon kurz danach meldeten sich die ersten Interessenten für 2017. „So stand bereits im Januar fest, dass in diesem Jahr Kinder aus den Kindertagesstätten Diesterwegstraße und Kranichstraße die Bäume am Vluyner Platz und den großen Baum vor den Arkaden im Dorf Neukirchen verschönern“, freut sich Frank Grusen vom Stadtmarketing über das Engagement der Kinder.

Am Dienstag war es dann soweit. Nachdem der Bauhof die drei Bäume aufgestellt hatte und Lichterketten an den Ästen angebracht worden waren, begannen die Kinder der beiden Kitas mit vollem Einsatz und schmückten die Äste der Bäume mit selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck. In den kommenden Wochen der Adventszeit werden sicherlich auch in diesem Jahr wieder Mütter, Väter und Großeltern den einen oder anderen kurzen Stopp an den Bäumen einlegen und nach den Kunstwerken „ihrer Kinder“ suchen.

 

Kinder der Kita Kranichstraße haben den Weihnachtsbaum im Dorf Neukirchen geschmückt

Kinder der Kita Diesterwegstraße haben den Weihnachtsbaum auf dem Vluyner Platz geschmückt

Die Kinder der Kindertagesstätten Kranichstraße und Diesterwegstraße haben die Weihnachtsbäume in Neukirchen und Vluyn mit selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck verschönert