Neuer Rekord beim Stadtradeln in Neukirchen-Vluyn

09.07.2018

 

Stadtradeln

Nach knapp 73.000 Kilometern in 2016 und etwas mehr als 63.000 Kilometern in 2017 sorgten die Teilnehmer beim Stadtradeln in Neukirchen-Vluyn jetzt für einen neuen Rekord: 103.016 Kilometer legten die 666 angemeldeten Stadtradler zwischen dem 11. Juni und dem 1. Juli zurück! Statistisch fuhr damit jeder Neukirchen-Vluyner fast 3,8 Kilometer - ein Ergebnis, auf das auch viele andere Städte in der Region stolz wären.
Ziel des Stadtradelns ist es, gerade kürzere Strecken mit dem Rat zurückzulegen, anstatt das Auto zu nutzen. Alleine im Aktionszeitraum konnten so rund 15 Tonnen CO2 eingespart werden. Neben zahlreichen Einzelteilnehmern machten auch insgesamt 38 Teams in diesem Jahr beim Stadtradeln in Neukirchen-Vluyn mit.
Im „Lokalderby Kreis Wesel", dem Wettbewerb zwischen neun Kommunen im Kreis, belegt Neukirchen-Vluyn zum Abschluss Rang 4, mit über 30.000 Kilometern Vorsprung auf den Fünftplatzierten Voerde. Den ersten Platz sicherte sich in diesem Jahr Hamminkeln.
Die Siegerehrung für die Gewinner und die erfolgreichsten Teams in den unterschiedlichen Kategorien findet im Rahmen des „Markts der Möglichkeiten" am 6. September statt. Die Gewinner werden hierzu gesondert eingeladen.