Gewerbesteuer


Die Gewerbesteuer wird nach dem Gewerbesteuergesetz durch die Städte von den Gewerbetreibenden erhoben.

Grundlage der Besteuerung ist der im Gewerbebetrieb erwirtschaftete Ertrag. Der Gewerbeertrag ist wiederum die Grundlage für die Festsetzung des Steuermessbetrages durch die Finanzämter. Gegen den Steuermessbescheid kann beim Finanzamt Einspruch eingelegt werden.

Die Höhe der zu zahlenden Gewerbesteuer errechnet sich aus dem vom Rat der Kommune festgesetzten Hebesatz multipliziert mit dem vom Finanzamt vorgegebenen Steuermessbetrag.

Der aktuelle Hebesatz der Stadt Neukirchen-Vluyn beträgt bei 470%. Die Gewerbesteuer wird in einem Vorauszahlungssystem erhoben. Die Vorauszahlungen sind nach § 19 des Gewerbesteuergesetzes am 15. Februar, 15. Mai, 15. August und 15. November des Jahres zu leisten.

Lesen Sie hier weitere Informationen des Ordnungsamtes zum Thema Gewerbeanmeldungen, -ummeldungen und -abmeldungen.

Meldeformulare zum Gewerberecht finden Sie auf der Seite Formulare / Rubrik Gewerberecht.

Öffnungszeiten Steueramt

Montag, Mittwochnach Vereinbarung

Dienstag,

Donnerstag, Freitag

8.00 - 12.00 Uhr
Dienstag14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag14.00 - 18.00 Uhr

 

Links

Downloads

Formulare

 

Kontakt und weitere Informationen

Stadt Neukirchen-Vluyn
Hans-Böckler-Straße 26
47506 Neukirchen-Vluyn

Jannike Deppner
Kämmerei
Zimmer: 239
Telefon: 02845 391-281
Telefax: 02845 391-34281
E-Mail: Jannike.Deppner@neukirchen-vluyn.de