Straßenbaubeiträge


Wenn die Stadt Neukirchen-Vluyn öffentliche Straßen, Wege und Plätze erneuert, erweitert oder verbessert, werden für die hierfür entstanden Kosten Straßenbaubeiträge auf der Grundlage des § 8 Kommunalabgabengesetz NW in Verbindung mit der Straßenbaubeitragssatzung der Stadt Neukirchen-Vluyn erhoben.

Der Straßenbaubeitrag wird von den Eigentümern bzw. Erbbauberechtigten der vorteilhabenden Grundstücke erhoben. In der Regel sind dies die anliegenden Grundstücke.

Der zu zahlende Straßenbaubeitrag richtet sich nach dem tatsächlich entstanden Aufwand. Einen Teil der Kosten trägt jedoch die Stadt Neukirchen-Vluyn. Dieser Anteil ist abhängig von der Verkehrsbedeutung der Straße. Die Höhe des individuellen Straßenbaubeitrages richtet sich nach der Größe und der baulichen Ausnutzbarkeit des Grundstückes. Diese wird gemessen an der Zahl der Vollgeschosse, mit denen das Gundstück bebaut ist bzw. maximal bebaut werden darf.

Beitragspflichtig ist, wer im Zeitpunkt des Beitragsbescheides Eigentümer bzw. Erbbauberechtigter des Grundstückes ist. Mehrere Beitragspflichtige sind Gesamtschuldner. Der Beitrag ruht als öffentliche Last auf dem Grundstück.

 

Downloads

 

Kontakt und weitere Informationen

Stadt Neukirchen-Vluyn
Hans-Böckler-Straße 26
47506 Neukirchen-Vluyn

Sonja Gottke
Tiefbau- und Grünflächenamt
Zimmer: 103
Telefon: 02845 391-103
Telefax: 02845 391-284
E-Mail: sonja.gottke@neukirchen-vluyn.de

Ralf Hetzel
Tiefbau- und Grünflächenamt
Zimmer: 101
Telefon: 02845 391-147
Telefax: 02845 391-284
E-Mail: ralf.hetzel@neukirchen-vluyn.de