Anhörung der Öffentlichkeit

17.05.2019

 

Stadt Neukirchen-Vluyn

Der Stadtentwicklungsausschuss der Stadt Neukirchen-Vluyn hat am 08.05.2019 die frühzeitige Beteiligung der genannten Bauleitplanverfahren beschlossen. Im Rahmen dieser frühzeitigen Beteiligung findet die Anhörung der Öffentlichkeit statt.

Am Donnerstag, dem 23.05.2019, um 18:00 Uhr

werden im großen Sitzungssaal des Rathauses der Stadt Neukirchen-Vluyn, Hans-Böckler-Straße 26, die Bauleitplanverfahren der Öffentlichkeit vorgestellt und mit ihr erörtert.

Aufgrund der hohen Nachfrage bei der Entwicklung und Vermarktung der Wohnquartiere I bis IV im Gebiet Niederberg soll ein weiteres Wohnquartier mit einem großzügigen Grünzug zwischen dem westlichen Ortsrand von Neukirchen und dem Bereich Niederberg geschaffen werden. Die Bebauung soll in Anlehnung an die existierenden Wohngebiete Niederberg I bis IV erfolgen und in Kooperation zwischen der Stadt Neukirchen-Vluyn und der RAG Montan Immobilien entwickelt werden.

Gegenwärtig werden im städtebaulichen Konzept insgesamt 52 Einfamilienhauseinheiten dargestellt. Die tatsächliche Anzahl wird letztendlich durch die Anteile an Einzel- und Doppel- sowie Reihenhäusern bestimmt. Der Bebauungsplan soll hier die größtmögliche Flexibilität gewährleisten, um entsprechend der dann herrschenden Nachfrage unterschiedliche Bauformen und Grundstücksgrößen zu ermöglichen. Die Mehrfamilienhausbebauung, in der auch der Anteil an „bezahlbarem“ (öffentlich gefördertem) Wohnungsbau berücksichtigt werden könnte, wird entsprechend der im Umfeld vorhandenen Struktur an der Jahnstraße geplant.

Für das südlichste Baufeld im Kreuzungsbereich der Planstraße mit der Niederrheinallee sollen die Festsetzungen des Bebauungsplanes auch die eventuelle Errichtung einer Kindertagesstätte ermöglichen. Aufgrund des bestehenden Bedarfs ist dieser Standort einer von mehreren, die derzeit für die Unterbringung einer Kita geprüft werden. In einem parallelen Bauleitplanverfahren wird die 108. Änderung des Flächennutzungsplanes als vorbereitende Bauleitplanung verfolgt.

Alle Interessierten sind hierzu eingeladen.