Einladung zum „Markt der Möglichkeiten“

02.12.2019

 

Plakat

Wöchentlich findet der Bauernmarkt auf dem Denkmalplatz an der Andreas-Bräm-Straße in Neukirchen statt. An jedem ersten Donnerstag im Monat begleiten ihn von 14 Uhr bis 18 Uhr besondere Aktionen, der Markt wird so zum „Markt der Möglichkeiten“. Zusätzliche Stände oder Aktionen machen auf lokale Initiativen und spezielle Angebote des Einzelhandels aufmerksam.

Am 5. Dezember 2019 wird der Markt zum Nikolausmarkt. Lokale Händler und Initiativen laden an Verkaufsständen zum Shoppen ein. Aufwärmen können Besucher sich auch mit leckerem selbstgemachtem Apfelpunsch beim Apfelgarten Heckes. Die Imkerei Hombergs ist mit ihrem regionalen Honig ebenfalls vor Ort, die Dorfmasche und der Stadtjugendring kochen weihnachtlich. Außerdem sind die Bauernkäserei Straetmans, FachWerk.KreisWesel, der Förderverein der Friedensreich-Hundertwasser-Schule, Marion Mohanty, der Monterkampshof, musikkultur.nrw, der Neukirchener Erziehungsverein und die Tuwas Genossenschaft dabei.

Von 15 bis 16 Uhr ist der Nikolaus vor Ort und hat für jedes Kind ein kleines Geschenk dabei.

Der nächste Markt der Möglichkeiten findet im Frühjahr 2020 statt. Wer sich mit einem Stand oder einer Aktion aus den Bereichen Ernährung, Sport, Garten, Spiel oder ähnlichem bei einem der Märkte der Möglichkeiten präsentieren möchte, wendet sich bitte an das Stadtmarketing Neukirchen-Vluyn. Beteiligen können sich Partner aus Vereinen, der örtlichen Wirtschaft und Kultur.

Kontakt:

Stadtmarketing Neukirchen-Vluyn
Tel.:       02845 391-230
E-Mail:   stadtmarketing@neukirchen-vluyn.de