Gute Unterhaltung!

11.11.2022

 

Nach pandemiebedingter Pause und kleinerem Angebot startet das Kulturprogramm der Stadt Neukirchen-Vluyn 2023 wieder durch: Insgesamt zehn Veranstaltungen stehen auf der Terminliste für die Kulturhalle. Mit dabei sind altbekannte Gesichter wie Jochen Malmsheimer und Wilfried Schmickler, aber auch neue Namen wie Dennis aus Hürth und „La Signora“.

„Endlich können wir wieder ein umfassendes Kulturprogramm anbieten“, freute sich Bürgermeister Ralf Köpke anlässlich der Programmvorstellung im Rathaus. „In bewährter Kooperation mit der Agentur XXL-Eventmarketing ist eine bunte und vielfältige Mischung entstanden, die für jeden Geschmack etwas bietet, da bin ich mir sicher.“

Den Auftakt macht am 21. Januar Kai Magnus Sting mit seinem Kabarett-Programm „Hömma, so isset!“ In feinstem Ruhrhochdeutsch erklärt der Kenner und Freund des Ruhrpotts, wie die Menschen hier so ticken. Im März folgt Frank Goosen mit einer Lesung aus seinem kurz vorher erscheinenden Roman „Spiel ab – der neue Fußballroman.“ Am 21. April bringt Dennis aus Hürth „Wenn ich du wäre, wäre ich doch lieber ich“ auf die Bühne. Das dritte Programm des sympathischen Berufsschülers bringt jede Menge neue Geschichten aus dem Leben mit. Eine Woche später ist „La Signora“ zu Gast. Die Rabattmarke des deutschen Kabaretts zeigt in ihrem neuen Programm „Allein unter Geiern“, dass Schicksal durchaus Spaß machen kann. Am 13. Mai lädt das Kulturprogramm zu „Spiele alles.“ Künstler Stoppok ist Sänger, Musiker, deutschsprachiger Singer-/Songwriter und großartiger Gitarrist. Seine Musik ist eine eigenständige Mischung aus Folk, Rock, Rhythm’n‘Blues und Country. Er macht Alltagssprache zu Poesie, trifft stets den angemessenen Ton und fasziniert sein Publikum als glänzender Entertainer.

Nach der Sommerpause lädt am 5. September Stefan Verhasselt zum „Kabarett 5.0 – Zwischen den Zeilen.“ Der Niederrheiner unter den Kabarettisten „philosophiert“ sich mit feinsinnigem und stellenweise richtig schrägem Humor wortwitzig durch die Eigenarten und Absurditäten unserer Gesellschaft. Gekocht wird anschließend Ende des Monats bei Helmut Gote: „Kochen und Anekdoten aus 30 Jahren kulinarischer Karriere“ ist der Titel der Live-Koch-Show. „Es hört nicht auf“ heißt es am 27. Oktober bei Wilfried Schmickler. Seit 44 Jahren Reisender in Sachen Verfreundlichung der Welt, tut Schmickler, was er kann: seriös unterhalten, gut gelaunt rumnörgeln, abendfüllend aufheitern. Am 10. November präsentiert Jochen Malmsheimer „Das neue Programm vom Meister des epischen Kabaretts!“ Das geschriebene und das gesprochene Wort stehen dabei stets im Mittelpunkt. Den Abschluss des Jahres gestaltet am 9. Dezember Steffen Möller mit seiner „Polnischen Paartherapie.“ Der Wahl-Pole seziert deutsch-polnische Ehen mit all ihren Vorurteilen und kulturellen Unterschieden - und stellt fest, dass sie statistisch besser halten als deutsch-deutsche Ehen.

Das neue Programmheft liegt ab sofort im Rathaus sowie in der Kulturhalle und bei weiteren öffentlichen Einrichtungen aus. Als Download ist das Programm auf www.neukirchen-vluyn.de zu finden. Karten für alle Veranstaltungen sind ab sofort bei den bekannten Vorverkaufsstellen sowie online bei CTS/Eventim (www.eventim.de) sowie bei Ticket-Regional (www.ticket-regional.de) erhältlich.