Zwei Highlights beim Vluyner Martinsmarkt

07.11.2019

 

Comicfigur Kalli

Am kommenden Wochenende, 9. und 10. November 2019, lädt der Martinsmarkt nach Vluyn. Klönen, Kaufen und Spaß haben in herbstlicher Atmosphäre steht auf dem Programm.

Die Veranstalter weisen auf zwei Highlights des diesjährigen Marktes hin: Am Samstag, 9. November, 17.30 Uhr, lädt das Martinsspiel am Schulplatz zum Lauschen, Verweilen und Mitsingen. St. Martin wird hoch zu Ross den Markt besuchen. Désirée Burger wird eine Lesung für Kinder vortragen, Jona Morka das Martinslied zum Mitsingen intonieren. Alle Kinder sind mitsamt ihren Laternen herzlich eingeladen. Anschließend werden als kleine Stärkung Weckmänner verteilt, die direkt am Martinsfeuer – oder auch später – verzehrt werden können.

Am Sonntag, 10. November, ist ein weiterer besonderer Gast auf dem Martinsmarkt unterwegs: Kalli, das Maskottchen der Landesgartenschau 2020 in Kamp-Lintfort. Von ca. 14.00 bis 16.00 Uhr streift er über den Markt und lässt sich gerne mit Kindern – und Erwachsenen – fotografieren. Das Erdmännchen im Bergmannslook wird um 15.00 Uhr den Stand der Dorfmasche auf dem Kirchplatz besuchen und vom stellvertretenden Bürgermeister Kurt Best begrüßt. Am Sonntag sind die Neukirchen-Vluyner Strickdamen dort zusammen mit Gästen aus den Partnerstädten in Buckingham (GB), Mouvaux (F) und Ustron (PL) vor Ort. Dort stricken sie gemeinschaftlich an zwei Tipis, die im nächsten Jahr das Gelände der Landesgartenschau zieren werden. Ein tolles Beispiel der lebendigen Städtepartnerschaften!