Neues Spielgerät für Kleinkinder

17.09.2019

 

(v. l.) Mila, Vincent und Mika aus der U3-Gruppe, Erzieherin Deborah Anderson (hinten Mitte) und Kita-Leiterin Yvonne Schifferens (hinten r.) bedanken sich stellvertretend für alle Kinder bei Heiner Knese vom Förderverein der Kita Kranichstraße.

Große Freude bei den Kleinsten: In der Kita Kranichstraße steht seit Kurzem ein neuer Spielturm. Spaß daran haben vor allem die Kleinsten der über 80 Kinder in der Kita: Der Turm ist in seiner Größe speziell angepasst auf unter 3-Jährige. Ermöglicht hat die rund 3.500 Euro teure Anschaffung der Förderverein der Kindertagesstätte.
„Treppe und Rutschbahn haben die Kinder schon fleißig getestet", berichtet Yvonne Schifferens, seit September 2019 Leiterin der Kita. „Das neue Spielgerät kommt super an. Der Dank aller Kinder, Eltern und Erzieher gilt dem Förderverein, der den Kauf des Turms möglich gemacht hat."
Der Förderverein der Kita Kranichstraße hat derzeit etwa 50 Mitglieder. Durch Mitgliedsbeiträge, Spenden oder Verkaufsstände, beispielsweise beim Sommerfest oder Weihnachtsbasar, erwirtschaftet der Verein Mittel, die der Kita zugutekommen: Für Ausstattung, Verbrauchsmaterial oder besondere Ausflüge.
Mitglied im Förderverein kann jeder interessierte Bürger werden, die Mitgliedschaft ist nicht auf Eltern der Kita-Kinder beschränkt. Informationen gibt es bei der Mitgliederversammlung am 9. Oktober, 19.30 Uhr in der Kita.