„Rettet Neukirchen-Vluyn!“

03.11.2021

 

„Rettet Neukirchen-Vluyn!“ Neun Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren haben in der zweiten Herbstferienwoche in der kreativen Schreibwerkstatt gemeinsam mit Autor Michael Schumacher aus Xanten eine Geschichte über Superheldinnen und Superhelden geschrieben, die Neukirchen-Vluyn vor den fiesen Sasi-Monstern retten. Hinter allem schien die böse Deutschlehrerin zu stecken – oder war es doch der Mega-Plan von Professor Zollinger? Die Helden Magma, River, Taki und Mira zeigten sich tapfer, erkämpften einen Deal zur Eindämmung des Plastikmülls und retteten mithilfe magischen Efeus das Rathaus vor der Zerstörung durch eine gigantische Echse.

In einer Präsentation vor Eltern und Geschwistern lasen die Jung-Autoren ihre Story und zeigten ihre Heldinnen und Helden im Portrait. Anschließend wurde bei Kaffee und Snacks über die Geschichte und eine mögliche Fortsetzung diskutiert. In einer festen Schreibwerkstatt wollen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops regelmäßig in der Bücherei treffen und laden auch andere interessierte Jugendliche dazu ein. Der erste Termin ist der 12. November 2021, 14:30 bis 16:30 Uhr. Nähere Infos und die Geschichte „Rettet Neukirchen-Vluyn“ finden sich auf der Website der Stadtbücherei unter www.stadtbuecherei-neukirchen-vluyn.de

Die Schreibwerkstatt konnte die Stadtbücherei als Projekt von Schreibland NRW gefördert aus Mitteln vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins der Stadtbücherei durchführen. Für eine zeitgemäße Ausstattung sorgte der iPad-Koffer, den die Sparkassen-Kulturstiftung der Bücherei im Sommer gesponsert hatte und der bei der Schreibwerkstatt erstmals zum Einsatz kam.