Statement von Bürgermeister Harald Lenßen

16.10.2020

 

Mann mit Mund-Nasen-Maske

Anlässlich der steigenden Infektionszahlen des Coronavirus und des Inzidenzwertes von über 35 im Kreis Wesel wendet sich Bürgermeister Harald Lenßen an die Bürgerinnen und Bürger Neukirchen-Vluyns:

 

Liebe Neukirchen-Vluynerinnen, liebe Neukirchen-Vluyner,

vor gut sieben Monaten traf uns der Lockdown, als die Corona-Pandemie im März ihren Anfang in Deutschland nahm. Zwischenzeitlich beruhigte sich die Situation, die Infektionszahlen sanken im Sommer. Nun hat uns die zweite Infektionswelle, die vielfach vorhergesagt wurde, im Griff. Auch im Kreis Wesel hat die 7-Tage-Inzidenz den ersten kritischen Wert von 35 gerissen und liegt aktuell bei 43,3. Das bedeutet, dass sich im Kreisgebiet innerhalb von sieben Tagen 43,3 Personen pro 100.000 Einwohner mit dem Virus neu angesteckt haben. Alle Kommunen haben daher gemeinsam beschlossen, zusätzlich zur landesweit gültigen Coronaschutzverordnung Maßnahmen zu ergreifen. Die Maskenpflicht gilt nun auch im öffentlichen Raum auf Märkten und bei Messen und in Freizeit- und Vergnügungsstätten – also zum Beispiel Indoor-Spielplätzen, bei Ausflugsfahrten oder in Spielhallen.

Ich appelliere an Sie alle: Halten Sie sich daran! Die AHA-Regel – Abstand, Hygiene, Alltagsmaske – ist bis zur Fertigstellung eines Impfstoffs unsere Waffe der Wahl gegen die Pandemie. Natürlich sind die Einschränkungen schmerzhaft, wenn jetzt beispielsweise durch die kreisweite Regelung wieder weniger Zuschauer zu Kultur- oder Sportveranstaltungen kommen dürfen. Aber Infektionsketten zu unterbrechen und Infektionszahlen zu drücken, damit unser Gesundheitssystem belastbar bleibt und ein neuer Lockdown verhindert wird, ist jetzt oberstes Ziel. Bitte helfen Sie dabei und schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen durch verantwortungsvolles Handeln!

In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund,

Ihr Bürgermeister Harald Lenßen