Truppmann-Lehrgang der Freiwilligen Feuerwehr

16.01.2020

 

Von Januar bis April 2020 führt die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen-Vluyn einen Grundlehrgang für die jungen und neuen Mitglieder der Feuerwehr durch. 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Löschzügen Neukirchen und Vluyn, den Löschgruppen Rayen und Niep sowie der Jugendfeuerwehr werden geschult. Zum Auftakt begrüßten Bürgermeister Harald Lenßen, der Leiter der Feuerwehr Lutz Reimann, der Leiter des Ordnungsamtes Roberto Sonfeld und die Mitglieder des Arbeitskreises Ausbildung der Feuerwehr Neukirchen-Vluyn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lehrgangs im Feuerwehrgerätehaus des Löschzugs Vluyn.

Der sogenannte Truppmann-Lehrgang TM 1/2 besteht aus zwei Modulen zu je 70 Unterrichtsstunden. In den insgesamt 140 theoretischen und praktischen Lehreinheiten wird der Grundstein der Feuerwehrausbildung gelegt. Themen wie Rechtsgrundlagen- und Unfallverhütung im Feuerwehrdienst, persönliche Schutzausrüstung, Technische Hilfe, Brand- und Löschlehre, Fahrzeug- und Gerätekunde, Erste Hilfe, Löschwasserentnahme, Löschwasserförderung, Gefahren an der Einsatzstelle und vieles mehr werden den Teilnehmenden durch eigene Ausbilder vermittelt. Der Lehrgang schließt mit einer schriftlichen und einer praktischen Prüfung ab.