Corona-Virus - Informationen rund um Schulen und Kindertagesstätten

 

Grafik COVID-19

Schulen

Im Schuljahr 2020/2021 findet der Schul- und Unterrichtsbetrieb in Nordrhein-Westfalen wieder möglichst vollständig im Präsenzunterricht statt. Dabei muss der Schutz der Gesundheit der Lehrkräfte, der Schülerinnen und Schüler, sowie aller am Schulleben Beteiligten sichergestellt sein.

In allen Einrichtungen werden umfassende Hygienemaßnahmen, Zutritts- und Abstandsregelungen durchgeführt. Details entnehmen Sie bitte den Websites der Schulen bzw. des Schulministeriums:

www.gesamtschule-nv.de

www.jsg-nv.de

www.antoniusschule-nv.de

www.hundertwasserschule-nv.de

www.tersteegenschule-nv.de

www.pestalozzischule-neukirchen-vluyn.de

www.schulministerium.nrw.de

Die Coronabetreuungsverordnung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales bleibt eine der wesentlichen Rechtsquellen für den Infektionsschutz an den Schulen in Nordrhein-Westfalen. Die jeweils aktuelle Fassung ist auf dessen Webseite allgemein zugänglich unter www.mags.nrw oder auf der Corona-Übersichtsseite der Stadtverwaltung.

Kitas

Seit August erfolgte die Rückkehr in den Regelbetrieb in der Kindertagesbetreuung unter den Bedingungen der Pandemie. Alle Kinder können seither – unter ständiger Berücksichtigung des Infektionsgeschehens, der Bedürfnisse der Kinder, der Interessen der Beschäftigten und der Belange der Familien – ihre Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflege wieder im vertraglich vereinbarten Umfang besuchen. Für den Kita-Alltag bedeutet das vor allem, dass bewährte pädagogische Konzepte wieder umgesetzt werden können.

Weitere Informationen:

Die aktuelle Coronabetreuungsverordnung finden Sie auf der Corona-Übersichtsseite der Stadtverwaltung.