Corona-Virus - Rathaus und Bürgerservice, allgemeine Informationen

 

Grafik COVID-19

Aufgrund des aktuellen Lockdowns hat die Stadt Neukirchen-Vluyn beschlossen, die Services im Rathaus und der Stadtbücherei weiterhin einzuschränken.

Die Verwaltung bittet Bürgerinnen und Bürger daher, nur dringende und unaufschiebbare Termine im Rathaus persönlich wahrzunehmen. Das Personal ist regulär im Dienst. Auskünfte geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne telefonisch oder per E-Mail.

Für dringende Anliegen können Termine online (https://tevis.krzn.de/tevisweb100/) oder telefonisch unter
02845 391-0 vereinbart werden.


Termine im Bürgerbüro können zu diesen Zeiten vereinbart werden:
Montag 8-17 Uhr
Dienstag 8-17 Uhr
Mittwoch 8-13 Uhr
Donnerstag 8-18 Uhr
Freitag 8-13 Uhr
Samstags bleibt das Bürgerbüro geschlossen.


Das System ist online über den Link „Terminvereinbarung" zu erreichen. Ist ein Termin erfolgreich angefragt, erhält der Bürger eine E-Mail und muss diesen bestätigen. Anschließend prüft der zuständige Sachbearbeiter den Termin und versendet eine Bestätigung oder einen Alternativvorschlag.
Weiterhin möglich ist auch eine telefonische Vereinbarung von Terminen. Die zentrale Rufnummer des Rathauses lautet 02845 391-0.
Der Zutritt zum Rathaus erfolgt mittels Gegensprechanlage am Haupteingang bzw. bei Bedarf am barrierefreien Eingang an der Nordseite. Bürgerinnen und Bürger müssen beim Betreten des Rathauses eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Zentrale Rufnummer: 02845 391-0


Zahlreiche Anliegen/Anträge können auch online gestellt werden!

Eingeschränkte Dienstleistungen der Stadt

  • Extraservice bei Elektro- und Metallschrott wird bis auf weiteres eingestellt. Ab sofort wird der Extra-Service, den Elektro- oder Metallschrott aus der Wohnung und dem Keller abholen zu lassen, eingestellt. Die Anmeldung und anschließende Abholung der Materialien vom Bürgersteig bzw. Straßenrand bleibt weiterhin möglich. Wertstoffe, die aus dem Haus getragen werden müssen, können erst wieder angemeldet werden, wenn absehbar ist, dass keine Gefahr mehr durch die Übertragung des Corona-Virus besteht.
  • Beerdigungen sind zulässig, es gilt die allgemeine Abstandsregelung. Ab Überschreitung der Teilnehmerzahl von 25 Personen besteht die Verpflichtung zum Tragen einer Mundnasebedeckung. In der Aussegnungshalle dürfen sich nur 8 (Friedhof Neukirchen) bzw. 10 (Friedhof Vluyn) Personen aufhalten.
  • An Trauungen im Trauzimmer der Stadt Neukirchen-Vluyn dürfen derzeit außer dem Brautpaar keine weiteren Personen teilnehmen.

Nutzung der Außensportanlagen

Die Stadt Neukirchen-Vluyn hat, in Abstimmung mit dem Stadtsportverband, seit Oktober 2020, alle städtischen Außensportanlagen geschlossen. Grund ist der Hygiene- und Infektionsschutz, der bei Ansammlungen vieler Menschen besonderer Anforderungen bedarf. Die Stadt agiert hier vorsorglich und trägt damit der angespannten Infektionslage im Kreis Rechnung. Die Schließung wird aus denselben Gründen auch auf die Sporthalle der Pestalozzischule ausgedehnt.