Finanzen
- Haushalt und Beteiligungen

 

Haushalt 2020

Die am 11.12.2019 durch den Rat der Stadt Neukirchen-Vluyn beschlossene Haushaltsatzung 2020 ist im Amtsblatt Nr. 3 vom 17.03.2020 rechtskräftig bekannt gemacht worden. Der Landrat des Kreises Wesel hat die in der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 vorgesehene Verringerung der Allgemeinen Rücklage um 2.668.285 EUR zusammen mit der Fortschreibung des Haushaltssicherungskonzeptes (HSK) der Stadt Neukirchen-Vluyn mit Verfügung vom 06.03.2020 genehmigt.

Der komplette Haushaltsplan 2020 sowie das fortgeschriebene Haushaltssicherungskonzept für den Zeitraum 2020 - 2024 stehen Ihnen im Downloadbereich (s.u.) zur Verfügung.

 

Jahresabschluss 2018

Der am 11.12.2019 vom Rat festgestellte Jahresabschluss 2018 der Stadt Neukirchen-Vluyn ist im Amtsblatt Nr. 3 vom 17.03.2020 rechtskräftig bekannt gemacht worden. Der Landrat des Kreises Wesel hat den Jahresabschluss mit Schreiben vom 18.02.2020 zur Kenntnis genommen.

Der Jahresabschluss 2018 steht Ihnen im Downloadbereich (s.u.) zur Verfügung.

 

Beteiligungen

Nach § 117 Abs. 1 und 2 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen hat die Stadt zur Information der Ratsmitglieder und Einwohner einen Bericht über ihre Beteiligungen an Unternehmen und Einrichtungen in der Rechtsform des privaten Rechts zu erstellen und jährlich fortzuschreiben.

Der Bericht soll insbesondere Angaben über die Erfüllung des öffentlichen Zwecks, die finanzwirtschaftlichen Auswirkungen der Beteiligung, Beteiligungsverhältnisse und die Zusammensetzung der Organe der Gesellschaft enthalten. Im Geschäftsjahr 2016 hielt die Stadt Neukirchen-Vluyn direkte Anteile den folgenden vier Unternehmen:

  1.   5,00 Prozent an ENNI Energie & Umwelt Niederrhein GmbH
  2.   0,01 Prozent an Betriebsgesellschaft Radio Wesel mbH & Co. KG
  3. 16,67 Prozent an Grafschafter Gewerbepark Genend GmbH
  4. 16,66 Prozent an wir4 - Wirtschaftsförderung für Moers, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn und Rheinberg, Anstalt des öffentlichen Rechts, Moers

Erfahren Sie nähere Einzelheiten im aktuellen Beteiligungsbericht für das Jahr 2016, der ebenfalls im Downloadbereich zur Verfügung steht.

 

Downloads