+++ Abgesagt +++Historischer Rundgang „Zwangsarbeit auf der Zeche Niederberg“

am Samstag den 28.03.2020

 

Förderturm Niederberg

+++ Abgesagt +++

Ein Ausweichtermin wird noch bekannt gegeben!

 

Führung mit Krista Horbrügger

In den Jahren 1940 bis 1945 haben ca. 1500 Menschen - vor allem aus Osteuropa - Zwangsarbeit im Bergbau und in der Landwirtschaft leisten müssen. In den Lagern führten sie ein menschenunwürdiges Leben. Der Rundgang führt über das ehemalige Zechengelände sowie zu den Lagerstätten Holtmannstraße und Siebertstraße. 37 ZwangsarbeiterInnen sind in Neukirchen-Vluyn zu Tode gekommen, ihre Gräber befinden sich auf dem kommunalen Friedhof am Grotfeldsweg in Neukirchen.

Treffpunkt: Zeche Niederberg, Fritz-Baum-Allee, altes Pförtnerhaus,

Kosten: Führung 4 €, Anmeldung erforderlich unter 02845/391-215 (AB) oder an info@museum-neukirchen-vluyn.de

Datum
Samstag den 28.03.2020, 14.00 Uhr
Ort
Ehemalige Zeche Niederberg
Niederberg/Ecke Grubenwehrstraße
47506 Neukirchen-Vluyn
Veranstalter
Museum Neukirchen-Vluyn
Pastoratstr. 1
47506 Neukirchen-Vluyn
Kategorie
Stadtführungen
Preis / Kosten
Führung 4 €, Anmeldung erforderlich unter 02845/391-215 (AB) oder an info@museum-neukirchen-vluyn.de