Land der Flunen - Jan Gerling 'Salix'

von Sonntag den 20.06.2021 bis Donnerstag den 30.09.2021

 

Kunstprojekt Salix von Jan Gerling

Wasser und Weiden sind prägende Elemente der niederrheinischen Landschaft. Jan Gerling, ein junger Künstler aus Essen, entdeckt eine irritierende Wegführung am Plankendickskendel. Seine Installation „Salix“ akzentuiert eine Weidenallee, die von Radfahrern umfahren wird. Der sonst direkt neben dem Kendel verlaufende Radweg schlägt hier einen Bogen, führt ins Abseits und erscheint wie ein Fehler in der Anordnung. Die intensiv leuchtende Installation macht auf die unbeachtete Allee aufmerksam und lädt ein sie aus neuer Perspektive wahrzunehmen. 

Das Grundelement ist von der Form des Weidenblattes abgeleitet wie der Titel „Salix“ verrät, der die botanische Bezeichnung für Weide aufgreift. Die geometrische Form, das grelle Orange und die gleichförmige Wiederholung bilden einen deutlichen Kontrast zu den unregelmäßigen Wuchsformen und den Grüntönen der Natur. Am Ufer des Kendels erinnert die schlanke Form zudem aber auch an eine archaische Bootsform.

Links

Datum
Sonntag den 20.06.2021 - Donnerstag den 30.09.2021
Ort
Ufer Plankendickskendel
Tersteegenstraße/Ecke Antoniusstraße
47506 Neukirchen-Vluyn
Kategorie
Kunst & Kultur