Markt der Möglichkeiten

am Donnerstag den 05.09.2019

 

Am 5. September startet der Markt der Möglichkeiten nach der Sommerpause mit einem tierischen Programm. Die IG Heidschnucken besucht ab 14 Uhr den Markt mit seinen Schafen und präsentiert  hautnah nachhaltige Produktionsprozesse. Kinder dürfen dabei gerne mitmachen. Hochwertige, handgefertigte Wollprodukte können vor Ort erworben werden.

Die Dorfmasche beteiligt sich aktiv in Kooperation mit der IG Heidschnucke und wird an diesem Tag Gemüse frisch vom Acker zu einem Schnippel-Eintopf: „Neukirchener Allerlei“ kochen.

Hierzu laden wir Sie ein das Gemüse zu putzen, zu schnippeln und gemeinsam zu verzehren. Gemüse Kartoffeln und Kräuter werden von dem Projekt der Tuwas-Genossenschaft „Vier Jahreszeiten“ gespendet.

Die Initiatoren Horst Manja (IG Heidschnucke, Tuwas) und Martha Schlothmann (Dorfmasche) freuen sich, wenn sie das Angebot annehmen. Darüber hinaus wird ein reichhaltiges Angebot auf sie warten.

Die VHS präsentiert ihr aktuelles Programm und steht für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Die Quartiersentwicklung der Caritas ist mit der Open Air Quartierssprechstunde vor Ort. Natürlich sind auch wieder der beliebte Gebrauchtwarenstand und die Fahrradreparatur/-Verkauf der Tuwas vor Ort. Leckeres vom Grill warten beim Stand des Stadtjugendringes auf sie. Die Verkaufsstände von Apfelgarten Heckes und der Imkerei Hombergs runden das Programm ab. Die Stände des Bauernmarktes warten wie immer von 14-18 Uhr mit Molkereiprodukten, Backwaren, Obst, Gemüse und weiteren leckeren regionalen Produkten auf sie.

Im Projektzimmer öffnet das Repaircafe von 17 – 19 Uhr seine Türen für alle die lieber reparieren anstatt wegzuwerfen.

Wenn auch Sie sich mit einem Stand oder einer Aktion zu einem der Themen präsentieren möchten, wenden Sie sich an Jasmin Mannarino, Quartiersentwicklerin für das Dorf Neukirchen:
Jasmin Mannarino
Quartiersbüro Neukirchen
Hochstraße 1m
47505 Neukirchen-Vluyn
Telefon 02845 / 3958420
E-Mail: Jasmin.Mannarino@caritas-moers-xanten.de

Datum
Donnerstag den 05.09.2019, 14.00 - 18.00 Uhr
Ort
Denkmalplatz
Andreas-Bräm-Str./Ecke Mozartstr.
47506 Neukirchen-Vluyn - Neukirchen